cdu-ww-slogan

CDU-Sozialpolitiker Karl-Josef Laumann zu Besuch in Ransbach-Baumbach

thumb laumann kleinAuf Einladung des CDU-Bundestagskandidaten Dr. Andreas Nick ist der Bundesvorsitzende der Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft Karl-Josef Laumann am Freitag, 06. September 2013, 12.00 Uhr im Hotel Eisbach in Ransbach-Baumbach, zu Gast. Vorher wird er die Firma Saint-Gobain Oberland AG in Wirges besichtigen und ein Gespräch mit dem dortigen Betriebsrat führen.

Von 2005 bis 2010 war Karl-Josef Laumann  Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit 2010 ist er Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

 

Der 56-jährige Familienvater besitzt große Authentizität, weil er eine volksnahe Sprache jederzeit hochgestochenen Referaten vorzieht. Er ist bekennender Westfale, stammt von einem Bauernhof und ist gelernter Schlosser. Karl-Josef Laumann, Chef des CDU-Sozialflügels, bekam auf dem Parteitag in Leipzig für seinen Einsatz für eine allgemein verbindliche Lohnuntergrenze stehende Ovationen. "Ich will eine Gesetzgebung noch in dieser Legislaturperiode, die Löhne verhindert, für die man sich schämen muss." Für Sätze wie diesen hat er viel Beifall in der CDU geerntet.


Die CDU-Kreisvorsitzende Gabi Wieland freut sich auf eine interessante Veranstaltung und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen sind in der CDU-Kreisgeschäftsstelle unter Telefon 02602/999430 erhältlich.